1. September 2014

Nussecken

Heute gibt es mal wieder eine kleine Leckerei zum Nachbacken. Viel Spaß! :)

 
Nussecken

Grundteig:
200 gr. Margarine oder Butter
150 gr. Zucker
2 Eier
1 Päckchen Backpulver
375 gr. Mehl

Belag:
250 gr. Margarine oder Butter
200 gr. gemahlene Haselnüsse
50 gr. gemahlene Mandeln
250 gr. Zucker
2 Eier

+ Schokoladen Kuvertüre

Aus den Zutaten des Grundteiges einen Mürbeteig herstellen und auf ein gefettetes Backblech geben. Beiseite stellen. Der Backofen kann jetzt schon auf 200°C aufgeheizt werden. Nun ist der Belag drann: Die Margarine/Butter erwärmen bis sie flüssig ist. Die Nüsse, Eier und Zucker hinzugeben und mit der flüssigen Margarine/Butter verrühren. Anschließend auf den Grund-/Mürbeteig geben und verstreichen. Alles nun wie oben schon gesagt bei 200°C 30min backen.

Das Nussblech mindestens einen Tag stehen lassen bevor es mit dem Schneiden weiter geht.

Um jetzt die Nussecken eckig zu machen müssen wir sie schneiden. Hierfür habe ich Bilder gemacht um dies zu vereinfachen.

Als erstes schneiden wir Vierecke    

 
Anschließens halbieren wir die Vierecke zu Dreiecken
 

Wer gerne kleine Nussecken haben möchte, muss jetzt die Ecken noch einmal halbieren
 

Jetzt sind wir schon fast fertig. Es fehlt nur noch die Schokolade. Die Kuvertüre schmelzen und die Ecken der Nussecke in die Schokolade tauchen. Falls die Ecken abbrechen oder zerbröseln kann man auch mit einem Löffel die Schokolade über die Ecken geben oder einfach die Seiten eintauchen :) Nachdem die Schokolade fest geworden ist, einfach essen. Yummi! Die Nussecken lassen sich übrigens super einfrieren :)

Fertig!

Liebe Grüße
Leni

Kommentare:

  1. Hey,

    ohmann.... ich bin total süchtig nach Nussecken *Lach* Leider bin ich damit hier sehr alleine und ich kann mir so entweder immer nur ein ganzzz kleines Blech backen, oder bei meinem Lieblingsbäckermeister kaufen. :D aber sie sind doch einfach göttlich :D

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Nussecken sind himmlisch ^^ Wenn für dich ein Blech zu viel ist, kannst du ja trotzdem eins backen und die Nussecken dann portionsweise einfrieren. So machen wir das immer. Einfach 4-5 Nussecken in eine Brotdose und einfrieren. Die schmecken dann immer noch super lecker wenn man sie wieder auftaut ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich liebe Nussecken- Ich muss auch mal wieder welche backen. Dann probier ich dein Rezept aus :-)

    Sonnige Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, die schmecken echt lecker ;)

      Löschen
  3. Ich finde Nussecken auch ganz super. Die Kombination von Nüssen und Schokolade ist einfach lecker. Dankeschön für das Rezept und liebe Grüße Claire :)

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar würde ich mir riesig freuen :)