4. Dezember 2014

Türchen 4


Schneeflöckchen Rezept


Zutaten (für 1,5 Bleche):
63g Butter
63g Margarine
50g Puderzucker
100g Gustin (Speisestärke)
75g Mehl
1P Vanillezucker
+ Puderzucker zum bestäuben

Zuerst rühren wir die Margarine und die Butter zusammen Cremig. Falls die beiden noch ein wenig hart sein sollten und es schwierig ist sie zu rühren, kann man sie auch kurz zum erwärmen in die Mikrowelle stellen. Aber nicht zu lange, sonst werden sie flüssig! Danach sieben wir den Puderzucker in die Margarine/Butter Masse. Anschließend sieben wir auch das Gustin und das Mehl hinein und fügen das Päckchen Vanillezucker hinzu. Jetzt geben wir den Teig auf ein Stück Frischhaltefolie, wickeln ihn ein und geben ihn für eine Stunde in den Kühlschrank.

Nach einer Stunde könnt ihr ihn wieder heraus nehmen und man kann ihn jetzt noch ein wenig durchkneten und zu mehreren "Würstchen" rollen. Die "Würstchen" schneiden wir dann ihn Scheiben. Die Scheiben rollt man zu Kügelchen. Die Kügelchen werden auf ein Blech gesetzt und jeweils mit einer Gabel eingedrückt. Wichtig ist, dass die Gabel nach jedem eindrücken in Mehl getaucht wird, sonst bleibt sie am Teig kleben.

Die Plätzchen werden bei 160°C Umluft ca. 15 Minuten gebacken. Die Plätzchen sind generell immer hell also nicht warten bis sie goldbraun sind. Nachdem sie kalt sind, könnt ihr sie noch mit Puderzucker bestäuben.

Viel spaß beim Naschen!

Liebe Grüße
Leni


Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Rezept :) Habe ich mir gleich mal notiert und werde es bestimmt demnächst einmal austesten :D

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die gibt es bei uns jedes Jahr :)

      Löschen

Über einen Kommentar würde ich mir riesig freuen :)