24. Januar 2015

Kirschen im Schnee

Titel: Kirschen im Schnee
Autor/in: Kat Yeh
Verlag: Magellan
Seiten: 350
Cover: Das Cover sieht richtig lecker aus :P Außerdem finde ich die Pünktchen toll. Sie sind so 3D artig und es ist lustig mit dem Finger über sie zu Fahren ;)

Inhalt: Die 12 Jährige GiGi verfolg eigentlich schon immer das Erfolgsrezept ihrer großen Schwester DiDi: lernen, lernen und lernen. Echt eintönig. Doch damit soll jetzt Schluss sein, denn sie überlegt sich eine neue Rezeptur für ihren Erfolg: ein neuer Name muss her (keiner der einen an eine mega große BH-Größe erinnert!), denn die Schwestern nennen sich gegenseitig Doppel-D und Doppel-G. Echte Freunde suchen, denn GiGi sitz meistens in ihrem Zimmer oder der Bibliothek und lernt und beim Lernen, trifft man nicht so viele Freunde. Außerdem würde sie gerne freundlich, selbstbewusst und witzig sein, wie ihre Mutter, wenn diese noch leben würde. Sie ist damals, als GiGi noch ein Baby war, bei einem Wohnwagenbrannt umgekommen. Das hat DiDi ihr immer erzählt. Seitdem kümmert sie sich um GiGi. Alles was sie von ihrer Mutter noch haben, ist das Rezeptbuch mit ihrem Lieblings Kirschkuchen Rezept "Kirschen im Schnee". Er wurde nach ihrem Lieblingslippenstift "Kirschen im Schnee" von Revlon benannt. Immer wenn GiGi eine Drogerie betritt, fragt sie nach diesem Lippenstift. Sie möchte gern ein teil ihrer Mutter bei sich tragen. Doch kein Laden führt noch diese Farbe. Als sie nach den Ferien auf eine neue Schule geht, wird alles anders. GiGi findet neue Freunde und leider auch Feinde. Sie hat viel spaß mit Trip, Billy, Haven und Allie und kann zum ersten mal in ihrem leben wahre Freundschaft und das Gefühl von Freiheit spüren. Doch immer wieder hat sie diese Gedanken. Was wäre wenn...  Was wäre wenn ihre Mutter gar nicht tot wäre? Was wäre wenn alles ganz anders wäre?

Meine Meinung: Dieses Buch hat meine Erwartungen übertroffen! Ich habe es verschlungen! Ich dachte es ist eine leichte Lektüre in der es um ein Mädchen geht, die typische Jugendliche Probleme hat, eine Außenseiterin ist und als Hobby backt. Doch es ist anders. Das Buch ist einfach unglaublich! Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Es hat mich so umgehauen, dass ich am ende ein wenig geweint habe. GiGi ist, in meinen Augen, sehr reif. Ich würde sie auf ca. 14/15 Jahre schätzen und nicht auf 12. Das was sie sich getraut hat, hätte ich mich nie getraut. Für mich ist sie eine kleine Heldin.

Die Kapitel haben die richtige Größe. Sie sind nicht zu lang aber auch nicht zu kurz. Ich finde es super, dass es immer mal nach ein paar Kapiteln ein Rezept aus dem Rezeptbuch von GiGis Mutter zu lesen gibt. Die Rezepte (über 20 Stück) sind echt cool und ich werde ein paar von ihnen auf jeden fall mal ausprobieren.

Fazit: Ein Buch über Freundschaft, Geschwisterliebe, Ehrlichkeit und noch vieles mehr. Eindeutige 5 von 5 Punkten! Dieses Buch solltet ihr lesen.

♥ Vielen herzlichen Dank für das Rezensions-
exemplar, lieber Magellan Verlag ♥


Kommentare:

  1. Hallo Leni,

    auch ich habe gestern ein Buch aus dem Hause Magellan ausgelesen und war ähnlich begeistert wie du. Ich mag die Bücher aus diesem Verlag sehr.
    Und wenn man unser Fazit vergleicht, kann man sehr gut erkennen, mit welche Tiefe die Bücher da unterlegt werden.

    Gemütliche Sonntagsgrüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Das ist jetzt schon die zweite total begeisterte Rezension, die ich zu dem Buch lese, da muss ich das Buch doch wirklich mal lesen :) Es klingt auch total nach meinem Geschmack *_*

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  3. Hey Leni,
    ich bin zwar noch nicht fertig mit Lesen, aber kann dir nur vollkommen zustimmen. Das Cover ist wirklich so genial. Ständig muss ich darüber fahren! :D
    Und ich will am liebsten alle Rezepte sofort nachbacken :D
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Leni,
    ich habe das Buch nun endlich durch.
    Hier ist meine Rezension dazu:
    http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/02/rezension-zu-kirschen-im-schnee-von-kat.html
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön ^-^ Ich hab mir die Rezi schon angesehen ;)
      LG Leni

      Löschen

Über einen Kommentar würde ich mir riesig freuen :)